Spezialitäten...


Wohl jeder Therapeut/jede Therapeutin hat sein/ihr Steckenpferd... Ich mag Geschichten und was könnte nicht die besten Geschichten erzählen als das Leben selbst? 

In den verschiedenen Anwendungen der Hypnose erzählen meine Klient/innen ihre eigene Geschichte:

Krieger, Siedler und Nomade
Erzählen Sie mir über Ihre persönliche Begegnung mit den Archetypen Ihrer Vergangenheit!

Das Krieger, Siedler und Nomaden-Modell nach Terence Watts nutzt Archetypen, welche unbewusst - über die langen Jahre der Evolution - verankert sind. Die dahinter verborgenen Ressourcen und Fähigkeiten werden themenspezifisch herausgearbeitet und helfen Ihnen in kürzester Zeit die von Ihnen gewünschten Veränderungsprozesse in Gang zu setzen. Und dies in einem Prozess, der äusserst nachhaltig, effizient und ausserordentlich erlebnisreich ist.

Reinkarnationstherapie nach Bryan Jamieson
Mit dieser so genannt nicht hypnotischen Methode werden Sie in eine leichte Entspannung geführt, die es Ihrem Bewusstsein ermöglicht, etwas zur Ruhe zu kommen, damit Ihr Unterbewusstsein besseren Zugang zu Ihren inneren Bildern erhält. Ob diese inneren Bilder - oder Gefühle -, die Sie erhalten, nun Ihrer "Phantasie" entspringen oder auf wahren Begebenheiten basieren, darüber streiten sich auch heute noch die Gelehrten. Fakt ist, dass die Erlebnisse während der Therapie Ihnen in irgendeiner Weise helfen können, in Ihrem heutigen Leben Antworten auf Ihre Fragen oder Erklärungen zu geben. Auch Blockaden, unerklärliche Schmerzen oder Traumatas können auf diese Weise verbessert werden.

In der Reinkarnationstherapie - oder vielleicht sogar besser formuliert, der Rückführungstherapie - kann man sowohl in Ereignisse in diesem Leben zurückblicken - in traumatische oder verdrängte Situationen -, in die Zeit im Mutterleib oder weiter zurückgehen, in eine Zeit, die vor unserem heutigen Dasein liegt. Dabei geht es nicht darum, neugierig Bilder an Bilder aneinanderzureihen, sondern aktiv mit diesen Bildern, die letztendlich als Information in unseren Zellen gespeichert wurden, zu arbeiten:  Es gilt also, diese mit negativen Emotionen gespeicherten Energien aufzulösen, um diese im Hier und Jetzt für eine positive Gestaltung unseres Lebens zur Verfügung zu haben.

Prinzipien der Rückführungstherapie

Ausgehend von einem persönlichen Problem (Angst, Blockade, Verhaltensmuster, die uns immer wieder vor Probleme stellen, Grundstimmung der Trauer, unklare Schuldgefühle, Elternproblematik, psycho­somatisch bedingte Gesundheitsprobleme) erfahren Sie während der Reinkarnationstherapie:

- Wiedererleben einer mit dem aktuellen Problem verhängten Situation in der Vergangenheit. Die Bewusstwerdung, was damals geschah.

- Sich der damit verbundenen Gefühle bewusst werden, die "negativen" Gefühlsenergien herausholen und sie auflösen.

- Sind diese "negativen" Gefühle mit anderen Menschen verbunden, geht es auch darum, Verzeihungsarbeit zu leisten.

- Aufdecken von (meist unbewussten) Schuldgefühlen.

- Erkenntnis über Zusammenhänge (Karma) erfahren.

- Unter Umständen besteht auch die Möglichkeit, zwischen die Leben zu "reisen", um dort mit unserem Geistführer oder Mitgliedern unserer Seelenfamilie Kontakt aufzunehmen.

Rückführungstherapie und Astrologie

Zwei "alte" Wissenschaften vereint... Auf Wunsch begleite ich Sie auf Ihrer Reise in frühere Stationen - in diesem oder früheren Leben - mit Ihrem Geburtshoroskop. Wie eine Landkarte, die den Weg weist, kann das Geburtshoroskop dabei unterstützen, dass Sie die für Sie wichtigen Situationen ohne Umwege erreichen.